Image

Stellenausschreibung 

Emmerich am Rhein liegt am unteren Niederrhein, rechtsrheinisch, an der Grenze zu den Niederlanden. Die Bevölkerung zählt rund 30.000 Einwohner. Die günstigen Verkehrsanbindungen an Schiene, Wasser und Straße machen die Stadt zu einem bevorzugten Logistik-, Gewerbe- und Industriestandort. Ein abwechslungsreiches Kultur- und Freizeitangebot trägt zur Attraktivität der Stadt bei.

Die Stadtverwaltung Emmerich am Rhein versteht sich als ein modernes und kundenorientiertes Dienstleistungsunternehmen und beschäftigt über 270 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Diese sind sowohl im Rathaus als auch in Außenstellen für die Anliegen der Bürgerinnen und Bürger tätig. Hierzu zählen beispielsweise das Bürgerbüro, die örtlichen Schulen, das Theaterbüro und die Stadtbücherei der eigenbetriebsähnlichen Einrichtung "Kultur- Künste- Kontakte Emmerich am Rhein (KKK)" sowie der Bauhof der eigenbetriebsähnlichen Einrichtung "Kommunalbetriebe Emmerich am Rhein (KBE)".

Bei der Stadt Emmerich am Rhein ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt im Fachbereich 1 – Zentrale Dienste – folgende unbefristete Vollzeitstelle zu besetzen:

Sachbearbeiter/in Zentrale Dienstleistungen (m/w/d)

Der Fachbereich 1 - Zentrale Dienste - ist vorwiegend als interner Dienstleister für alle Fachbereiche und weiteren Organisationseinheiten der Stadtverwaltung Emmerich am Rhein tätig. Ihm sind die Aufgabenbereiche Betreuung Rat, Ausschüsse und Fraktionen, Organisation, Personalmanagement, Statistik, Wahlen und Allgemeine Servicedienste zugeordnet.

Zu den wesentlichen Aufgaben der Stelle gehören:

    • Konzeption und Verwaltung eines Fuhrparkmanagements inkl. E-Mobilität
    • Weiterentwicklung und Optimierung der Raumverwaltung/-ausstattung
    • Betreuung von Versicherungsverträgen inkl. Schadensabwicklung
    • Zentrale Beschaffung (Bedarfsfeststellung, Vergabe und Abwicklung)
    • Verwaltung von Betriebs- und Geschäftsausstattung
    • Abrechnung von internen und externen Leistungen 

    Eine Änderung oder Ergänzung der Aufgaben bleibt vorbehalten.

Notwendiges fachliches Anforderungsprofil:

    • Ausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellten bzw. Verwaltungslehrgang I oder der zeitnahe Abschluss des Verwaltungslehrgangs I oder
    • Ausbildung zur/zum Kauffrau/-mann für Büromanagement oder Bankkauffrau/-mann

    Darüber hinaus werden von dem/der Bewerber/in die folgenden sozialen und persönlichen Kompetenzen erwartet:

      • Dienstleistungsorientierte, verantwortungsbewusste, strukturierte sowie selbstständige Arbeitsweise
      • schnelle Auffassungsgabe, Sorgfalt und Zuverlässigkeit
      • räumliches Vorstellungsvermögen und praxisnahes Denken
      • hohe Leistungsbereitschaft und Belastbarkeit
      • Ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit, gutes mündliches und schriftliches Ausdrucksvermögen
      • Durchsetzungsvermögen und Konfliktfähigkeit
      • Kooperationsfähigkeit und Teamfähigkeit

    Unser Angebot:

      • Bei Vorliegen der tariflichen Voraussetzungen erfolgt in Abhängigkeit der persönlichen Voraussetzungen eine Eingruppierung in Entgeltgruppe 9a des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD-VKA)
      • Die Einstellung erfolgt unbefristet.
      • Zahlung vermögenswirksamer Leistungen, ein jährliches Leistungsentgelt, Jahressonderzahlung
      • Ihnen werden attraktive und vielfältige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten geboten
      • Tarifbeschäftigte erhalten eine betriebliche Altersvorsorge bei der RZVK.
      • Angebote zum betrieblichen Gesundheitsmanagement
      • Angebot zum Fahrradleasing für Tarifbeschäftigte

      Die Stadt Emmerich am Rhein unterstützt die Vereinbarkeit von Beruf und Familie durch flexible Arbeitszeitmodelle im Rahmen der dienstlichen Möglichkeiten.

      Für Schwerbehinderte mit gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung gelten die Bestimmungen des SGB IX.

      Für fachliche Fragen hinsichtlich der ausgeschriebenen Stelle stehen Ihnen im Fachbereich 1 – Zentrale Dienste Frau Martina Lebbing, Tel.: 02822 75-1101, sowie Herr Andre Gipkens, Tel.: 02822 75-1102, zur Verfügung.

    Hinweise zur Bewerbung:

    Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung